Fachunterricht

In der Hauptstufe haben die Schülerinnen und Schüler einen halben Unterrichtstag (4Unterrichtsstunden) Fachunterricht in den Bereichen Werken, Hauswirtschaft, Textilarbeit, Wohnen und Freizeit. Die Klassenverbände werden in dieser Zeit aufgelöst und stattdessen je nach personeller Ressource Gruppen zu den genannten Bereichen gebildet. Die Gruppen wechseln halbjährlich systematisch, sodass jede Schülerin und jeder Schüler in den beiden Hauptstufenjahren jeden Bereich mindestens einmal durchläuft.
Als Zielrichtung des Fachunterrichts stehen der Erwerb fachbezogener Kompetenzen bzw. die Vermittlung grundlegender fachgemäßer

 

Arbeitstechniken in folgenden Arbeitsfeldern im Mittelpunkt:
– Techniken der Holzbearbeitung kennen und anwenden
– Grundtechniken in der Verarbeitung von Ton und Herstellung von Keramik
– sachgerechter Umgang mit Haushaltsgeräten
– Grundfertigkeiten Wäschepflege
– Grundfertigkeiten im Hauswirtschaftsbereich
Erworbene Kompetenzen, Arbeits- und Sozialverhalten werden mit Selbst- und Fremdeinschätzungsverfahren dokumentiert und im Jahreszeugnis erwähnt.