Praxistage

Ziel der Schulhandwerker, der Bürogruppe und des Boski´s an den Praxistagen ist die aktive Gestaltung des Übergangs von der bisherigen Schullaufbahn hin zu dem Berufsleben.

Während bis zur Hauptstufe vor allem die allgemeine Bildung sowie Kulturtechniken im Vordergrund standen, stehen in der Berufsorientierungsstufe immer mehr das Vermitteln von beruflichen Qualifikationen im Mittelpunkt. Ziel ist es vor allem die Kompetenzen in den Bereichen Sachwissen in bestimmten Bereichen, Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung zu fördern.

Basierend auf den erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten der vorangegangenen Schulstufen wird in der Berufsorientierungsstufe überwiegend praxisorientiert gearbeitet.

Außerschulische Lernorte werden zunehmend mit einbezogen.

Dabei werden die Kulturtechniken nicht mehr explizit unterrichtet, vielmehr wird das Lesen, Schreiben und Rechnen in den verschiedensten Situationen, die der Unterricht bietet, angewandt, ausgebaut und gefestigt.

Diese immer stärker werdende berufliche Qualifikation rechtfertigt dann eben auch die Verlängerung der Schulzeit auf beispielsweise 12 Schulbesuchsjahre.

Die Praxistage finden wöchentlich immer montags und dienstags statt.

Bei den Schulhandwerkern planen wir zunächst die Aufgaben die am Tag anstehen und teilen diese dann eigenverantwortlich zu.

  • Regelmäßige Aufgaben wie kehren, Kettcars aufpumpen oder sich um das Kräuterbeet kümmern / was auch selbstständig angelegt wurde.
  • Briefkasten
  • Generell alle hausmeisterlichen Tätigkeiten
  • Größere Aufgaben wie Pflastern, Heckenschnitt oder im Frühjahr steht das Streichen der Garage an.
  • Betriebsbesichtigungen und ein Praktikum auf der Lehrbaustelle

Aufgaben werden einzeln besprochen und strukturiert.

Im Rahmen der Praxisgruppe Boski beschäftigen sich die Schüler unter anderem mit dem Erstellen von Einkaufslisten, dem Einkaufen und Bezahlen, dem Vergleichen von Preisen und Lebensmittelqualität, Erledigen von Bankgeschäften, Reinigung und Pflege der Küche, Backen und Zubereitung von Produkten für den Schülerkiosk und Kalkulation von Kosten. Zu Beginn nehmen alle an einer Gesundheitsbelehrung bei dem Gesundheitsamt Bad Hersfeld teil.

Die Bürogruppe kümmert sich um sämtliche Aufgabenbereiche rund um das Büro: kopieren, tackern, sortieren, etc..